Haushälterin

Der Beruf der Haushälterin oder Haushälters ist für viele Frauen und Männer über Jahrhunderte hinweg zu einem wahren Beruf geworden. In der viktorianischen Zeit gab es Schulen, in denen Interessenten zu Mägden und Butlern ausgebildet wurden. Dort erlernte man die Kunst der Reinigung von Silber, das Polieren von Marmorböden und auch das Reinigen von teuren Seidenkleidern ohne chemische Stoffe. Weiterhin wurden von diesen spezialisierten Arbeitskräften Kenntnisse der Etikette, Anmut und eine gute Arbeitseinstellung erwartet.

In modernen Zeiten ist es ein wenig einfacher geworden, Haushälterin zu werden und es muss nicht zu einer lebenslangen Beschäftigung führen. Während die meisten Männer und Frauen die Grundlagen der Reinigung kennen, haben viele Menschen noch nie Silber poliert oder eine der vielen speziellen Aufgaben, die von einer Haushälterin verlangt werden, ausgeführt. Es ist auch wichtig zu wissen, welche Reinigungsmittel Materialien beschädigen können, welche Werkzeuge am besten funktionieren und wie man hartnäckige Flecken und Schmutz loszuwerden kann.

Während die Arbeit für die moderne Haushälterin wesentlich einfacher geworden ist, als es vor Jahren der Fall war, gibt es keine speziellen Schulen mehr, die eine Ausbildung anbieten. Die meisten Haushälterinnen haben sich ihre Kenntnisse selbst beigebracht, oder wurden am Arbeitsplatz geschult. Sollten Sie schon über Grundkenntnisse im Reinigungsbereich verfügen, aber gerne mehr lernen und Erfahrungen sammeln wollen, dann kann sich ein Job in einem Hotel oder einer Reinigungsfirma lohnen. Selbst wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen im Reinigungsbereich gründen wollen ist die Berufserfahrung und die Ausbildung in einem etablierten Unternehmen auf langfristige Sicht ein unschlagbarer Vorteil.

Sollte Ihnen die Arbeit in einem Hotel oder einer Reinigungsfirma nicht zusagen, so können Sie sich die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten auch im privaten Umfeld aneignen. Jede Bibliothek sollte mindestens über einige Sachbücher verfügen, mit denen Sie sich über die besten Reinigungs-Techniken, insbesondere Fleckentfernung für spezielle Materialien wie sie z.B. für die Polsterreinigung notwendig sind, informieren können. Auch die Praxis mit Ihren eigenen Produkten und in Ihrem eigenen Zuhause ist dabei sehr hilfreich um Erfahrungen zu sammeln.